Archiv der anderen Erinnerungen (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)

Archiv der anderen Erinnerungen (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)

Video-Archiv zu LSBTI-Lebensgeschichten seit den 1950er Jahren

Archiv der anderen Erinnerungen (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)

22.12.2021

Das Archiv der anderen Erinnerungen ist ein Projekt der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, die ihren Sitz in Berlin hat. Im Projekt werden lebensgeschichtliche Interviews mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender, Inter und queeren Menschen (LSBTTIQ) aus der Bundesrepublik Deutschland (BRD) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geführt, archiviert und wissenschaftlicher Forschung zugänglich gemacht.
Der zeitgeschichtliche Schwerpunkt liegt dabei nach 1945.

Auf der Webseite finden sich:

  • Projektbeschreibung und Bestandsliste des Videoarchivs
  • Hinweise zu Zugang und Nutzung des Archivs
  • Einige Interviews als online einsehbare Videos

Sprache: Deutsch.