ausZeiten e.V. Bildung, Information, Forschung und Kommunikation für Frauen

ausZeiten e.V. Bildung, Information, Forschung und Kommunikation für Frauen

Feministisches Archiv in Bochum

ausZeiten e.V.
Bildung, Information, Forschung und Kommunikation für Frauen

23.12.2021

 https://www.auszeiten-frauenarchiv.de/

Das Feministische Archiv ausZeiten e.V. ist aus der Frauen/Lesben-Bewegung entstanden und stellt vor Ort (Bochum) Materialien insbesondere zur Geschichte von Frauen, Lesben und feministischer sozialer Bewegungen zur Verfügung. Zu den Archivbeständen zählen u.a. Zeitschriften, Bücher, Filme und Graue Materialien wie Tagebücher, Protokolle oder Flugblätter. Das Zeitungsausschnittsarchiv umfasst u.a. Bestände zu den Themen Gewalt gegen Lesben, Lesben und Behinderungen, Lesben und Reproduktionstechnologien sowie deren Situation in der Zeit des Nationalsozialismus.

Auf der Webseite finden sich:

  • Informationen zu Veranstaltungen, Nutzung und Beständen des Archivs
  • Verweis zur Bestandsrecherche im META-Katalog der deutschsprachigen Frauen-/Lesbenarchive sowie zum Nachweis des Zeitschriftenbestandes in der Zeitschriftendatenbank (ZDB)
  • Systematik des Zeitungsausschnittarchivs als PDF-Datei zum Herunterladen

Sprache: Deutsch.

Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek

Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek

Größtes deutschsprachiges Archiv zur Situation lesbischer und nicht-heterosexueller Frauen*

Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek

22.12.2021

 http://www.spinnboden.de

Das Spinnboden Lesbenarchiv mit Sitz in Berlin ist das größte deutschsprachige Archiv zur Lebenssituation und Bewegungsgeschichte lesbischer Frauen und zu weiblicher Homosexualität. Das Archiv bietet zudem eine Bibliothek mit Ausleihmöglichkeit.
Die Bestände des Archivs umfassen u.a. Bücher, wissenschaftliche Abschlussarbeiten, Videos, Plakate und Zeitschriften. Inhaltlich handelt es sich um eine große Bandbreite an Themen, wie etwa Altern, Behinderung, Coming Out, Körper und Gesundheit, feministische Theorie und Bewegungsgeschichte.

Auf der Webseite finden sich:

  • Zugang zur Recherchemöglichkeit im online-Katalog META, der zentralen Suche in den Beständen von mehr als 30 deutschsprachigen Frauen*-/Lesbenarchiven in Europa
  • Hinweise zur Archiv- und Bibliotheksbenutzung

Sprache: Deutsch, Bestände teilweise in Englisch und anderen Sprachen.

Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und -dokumentationsstellen (ida)

Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und -dokumentationsstellen (ida)

Dachverband der deutschsprachigen Frauen- und Lesbenarchive

Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und -dokumentationsstellen (ida)

22.12.2021

 https://www.ida-dachverband.de/home/

Im Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und –dokumentationsstellen e.V. (ida) sind Lesben- und Frauenarchive, -bibliotheken und dokumentationsstellen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg und Italien zusammengeschlossen.
Ida ist zudem am Projekt „Deutsches Digitales Frauenarchiv“ beteiligt.

Auf der Webseite finden sich:

  • Informationen zu den ida-Einrichtungen und -initiativen
  • Informationen und Hinweise auf Veröffentlichungen zum DDF (Deutsches Digitales Frauenarchiv)
  • Zugang zum Katalog META, der Bestandssuche in den Einrichtungen des ida-Dachverbandes

Sprache: Deutsch, teilweise Publikationen in Englisch.

FUMA – Fachstelle Gender & Diversität

FUMA – Fachstelle Gender & Diversität

Digitale Selbstlernumgebung der Fachstelle Gender & Diversität NRW

FUMA – Fachstelle Gender & Diversität

 22.12.2021

Die Fachstelle Gender & Diversität NRW bietet auf der Selbstlernumgebung FUMA Digital kostenlose digitale Fortbildungsformate für pädagogische Fachkräfte sowie ausgewählte Dokumente zum Download zum Thema Gender und Diversität an.

Auf der Webseite finden sich:

  • Selbstlernkurs zu Gender und Diversität
  • Erklärvideos rund um „Gender und Vielfalt“
  • Artikel, Stellungnahmen, Broschüren sowie Jahresberichte der Fachstelle
  • Dokumentationen von Fachtagungen

Sprache: Deutsch.

Inter* NRW – Infoportal zu Intergeschlechtlichkeit

Inter* NRW – Infoportal zu Intergeschlechtlichkeit

Infoportal zu Intergeschlechtlichkeit für verschiedene Personengruppen

Inter* NRW – Infoportal zu Intergeschlechtlichkeit

22.12.2021

Das Infoportal zu Intergeschlechtlichkeit inter-nrw der Ruhr-Universität Bochum bietet umfangreiche Informationen zu dem Thema Intergeschlechtlichkeit und richtet sich an Inter*Menschen, Eltern und Angehörige, Freund*innen, Pädagog*innen, medizinisches Fachpersonal sowie Journalist*innen und Interessierte gleichermaßen.

Auf der Webseite finden sich:

  • Allgemeine Informationen zu Intergeschlechtlichkeit sowie zu medizinischen Aspekten von Intergeschlechtlichkeit, der Gesundheitsversorgung von Inter* Menschen bis hin zu Informationen über die rechtliche Situation und Menschenrechte.
  • Informationen über Beratungsangebote und Selbsthilfegruppen für intergeschlechtliche Menschen und Angehörige
  • Sammlung an Projekten und Videos zum Thema Intergeschlechtlichkeit sowie Hinweise und Verlinkungen zu (Kinder-)büchern, Webseiten, Videoclips, Comics und Graphic Novels, Autobiographien, Sachbücher, wissenschaftliche Publikationen und Zeitungsartikel
  • Erfahrungsberichte, Videos und Interviews von intergeschlechtlichen Menschen und Eltern intergeschlechtlicher Kinder
  • Informationen und Hinweise für Pädagog*Innen, Journalist*Innen sowie medizinisches Fachpersonal bezüglich des Umgangs mit intergeschlechtlichen Menschen
  • Glossar mit Begriffen zu Intergeschlechtlichkeit.

Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch, Leichte Sprache.

GenderOpen

GenderOpen

Open Access Repositorium der deutschsprachigen Geschlechterforschung

GenderOpen

22.12.2021

GenderOpen ist das Open Access Repositorium der deutschsprachigen Geschlechterforschung. Das Projekt ist seit Dezember 2017 online und befindet sich im stetigen Ausbau. Gemäß den Publikationsrichtlinien können hier Arbeiten im Volltext veröffentlicht werden. Gesammelt werden Aufsätze in Zeitschriften, Sammel- und Konferenzbänden sowie Hochschulschriften, Monographien und Working Papers.

Auf der Webseite finden sich:

  • die jeweils am Tag der Suche freigeschaltenen Publikationen im PDF-Volltext

Sprache: vorrangig Deutsch, aber auch Publikationen in Englisch und weiteren Sprachen.

ABqueer e.V.

ABqueer e.V.

Community-Einrichtung: Bildungsprojekt

ABqueer e.V.

17.12.2021

 https://www.abqueer.de

ABqueer e.V. ist ein Verein in Berlin, der Bildungsveranstaltungen und Beratungen zu den Themenfeldern Geschlecht und Sexualität anbietet.
Die Schwerpunkte liegen auf lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgeschlechtlichen, intergeschlechtlichen und queeren Lebensweisen. Zielgruppen sind Schüler_innen, Lehrer_innen, pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte.

Auf der Webseite finden sich:

  • Erläuterungen wichtiger Fachbegriffe zu den Themen geschlechtliche Vielfalt, sexuelle Orientierungen und Antidiskriminierungsarbeit an Schulen
  • Unterrichtsmaterialien, Kurzfilme, eine Handreichung des Berliner Senats für die Arbeit an Schulen
  • weiterführende Links zu den Materialsammlungen anderer Projekte.

Die Videos können auf YouTube angesehen und einzelne Materialien als Volltexte heruntergeladen werden.

Die Materialien sind in deutscher Sprache.

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Antidiskriminierungsstelle der deutschen Bundesregierung

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

17.12.2021

 https://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/Home/home_node.html

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes unterstützt die Gleichstellungsarbeit der Bundesregierung und die Umsetzung des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG).
Auf der Webseite finden sich:
  • Informationen zum AGG und zur rechtlichen Situation
  • Informationen zur Situation von Personen, die von Diskriminierung betroffen sind, insbesondere aufgrund der Kategorien Geschlecht, Sexuelle Orientierung, Alter, Behinderung/Beeinträchtigung, Ethnische Herkunft, Religion / Weltanschauung
  • Veröffentlichungen der Antidiskriminierungsstelle zu Diskriminierungserfahrungen und Antidiskriminierungsarbeit: Studien, Expertisen u.a.m.
Die Publikationen können thematisch gefiltert werden und es gibt eine Suchfunktion.
Die einzelnen Publikationen können als PDF-Datei heruntergeladen sowie mit dem Programm „ReadSpeaker“ vorgelesen werden.
Teilweise können die Publikationen „in leichter Sprache“ heruntergeladen werden. Neben Publikationen in deutscher und englischer Sprache sind auch grundlegende Informationen in weiteren Sprachen vorhanden, z.B. in Türkisch, Französisch und Arabisch.