ausZeiten e.V. Bildung, Information, Forschung und Kommunikation für Frauen

ausZeiten e.V. Bildung, Information, Forschung und Kommunikation für Frauen

Feministisches Archiv in Bochum

ausZeiten e.V.
Bildung, Information, Forschung und Kommunikation für Frauen

23.12.2021

 https://www.auszeiten-frauenarchiv.de/

Das Feministische Archiv ausZeiten e.V. ist aus der Frauen/Lesben-Bewegung entstanden und stellt vor Ort (Bochum) Materialien insbesondere zur Geschichte von Frauen, Lesben und feministischer sozialer Bewegungen zur Verfügung. Zu den Archivbeständen zählen u.a. Zeitschriften, Bücher, Filme und Graue Materialien wie Tagebücher, Protokolle oder Flugblätter. Das Zeitungsausschnittsarchiv umfasst u.a. Bestände zu den Themen Gewalt gegen Lesben, Lesben und Behinderungen, Lesben und Reproduktionstechnologien sowie deren Situation in der Zeit des Nationalsozialismus.

Auf der Webseite finden sich:

  • Informationen zu Veranstaltungen, Nutzung und Beständen des Archivs
  • Verweis zur Bestandsrecherche im META-Katalog der deutschsprachigen Frauen-/Lesbenarchive sowie zum Nachweis des Zeitschriftenbestandes in der Zeitschriftendatenbank (ZDB)
  • Systematik des Zeitungsausschnittarchivs als PDF-Datei zum Herunterladen

Sprache: Deutsch.

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

23.12.2021

 https://arbeitskreis-frauengesundheit.de/

Der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft AKF e.V. ist ein überregionaler Zusammenschluss von Organisationen und Fachkräften im Bereich Frauengesundheit in Deutschland.

Auf der Webseite finden sich:

  • Stellungnahmen, Flyer mit Kurzinformationen sowie Broschüren
  • Hinweise auf Buchveröffentlichungen
  • Materialien zu Gesundheitsversorgung, Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Materialien zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen
  • Materialien zu Behinderung
  • Materialien zu Gesundheit lesbischer Frauen, Kinderwunsch, Gesundheitsversorgung, sexuell übertragbare Krankheiten

Sprache: Deutsch.

Regenbogenportal

Regenbogenportal

Wissensnetz zu gleichgeschlechtlichen Lebensweisen und geschlechtlicher Vielfalt

Regenbogenportal

22.12.2021

 https://www.regenbogenportal.de

Das Regenbogenportal-Wissensnetz zu gleichgeschlechtlichen Lebensweisen und geschlechtlicher Vielfalt ist ein Online-Portal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es stellt vielfältige, gebündelte Informationen und Materialien für lesbisch, schwule, bisexuelle, queere, trans- und intergeschlechtliche Menschen, Fachkräfte, Familienangehörige, Freund*innen sowie allen Interessierten bereit. Das Portal wird stetig weiterentwickelt und ergänzt. Die Beiträge können innerhalb der Suchfunktion thematisch gefiltert werden.

Auf der Webseite finden sich:

  • über 300 Artikel und Videobeiträge zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt bezüglicher unterschiedlicher Lebensbereiche wie Alltag, Arbeit, Bildung, Diskriminierung und Gewalt, Familie und Beziehung, Gesundheit und Medizin, Recht. Die Artikel sind als pdf verfügbar.
  • Datenbank zu bundesweiten Anlaufstellen für Beratung, Selbsthilfe, Vernetzung sowie Freizeitgestaltung.
  • Glossar zu LSBTI-Begriffen
  • Hinweise auf Serien, Filme und Romanen mit LSBTI-Bezug

Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Spanisch, Deutsche Gebärdensprache und Leichte Sprache.

Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie e.V. (VLSP)

Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie e.V. (VLSP)

Fachverband für LSBTI* in der Psychologie in Deutschland

Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie e.V. (VLSP)

22.12.2021

 https://www.vlsp.de/

Der Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie (VLSP e.V.) steht Akademiker*innen aus psychologischen Tätigkeitsfeldern offen und beschäftigt sich mit sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität aus psychologischen Perspektiven. Die Geschäftsstelle befindet sich in Mannheim, es bestehen Regionalgruppen in verschiedenen Teilen Deutschlands.

Auf der Webseite finden sich:

  • Themenseiten zu verschiedenen Aspekten sexueller Orientierung und Lebensweise
  • Hinweise auf wissenschaftliche und andere Literatur z.B. zu Arbeitswelt, Beratung und Therapie, Coming-Out, Regenbogenfamilien, Sport und Gesundheit
  • Volltextzugang zu verschiedenen Publikationen von Mitgliedern, teilweise Zugang zu Zeitschriftenbeiträgen oder Fachveröffentlichungen, die vom VLSP herausgegeben wurden
  • Stellungnahmen des Verbands

Sprache: Deutsch.

Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek

Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek

Größtes deutschsprachiges Archiv zur Situation lesbischer und nicht-heterosexueller Frauen*

Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek

22.12.2021

 http://www.spinnboden.de

Das Spinnboden Lesbenarchiv mit Sitz in Berlin ist das größte deutschsprachige Archiv zur Lebenssituation und Bewegungsgeschichte lesbischer Frauen und zu weiblicher Homosexualität. Das Archiv bietet zudem eine Bibliothek mit Ausleihmöglichkeit.
Die Bestände des Archivs umfassen u.a. Bücher, wissenschaftliche Abschlussarbeiten, Videos, Plakate und Zeitschriften. Inhaltlich handelt es sich um eine große Bandbreite an Themen, wie etwa Altern, Behinderung, Coming Out, Körper und Gesundheit, feministische Theorie und Bewegungsgeschichte.

Auf der Webseite finden sich:

  • Zugang zur Recherchemöglichkeit im online-Katalog META, der zentralen Suche in den Beständen von mehr als 30 deutschsprachigen Frauen*-/Lesbenarchiven in Europa
  • Hinweise zur Archiv- und Bibliotheksbenutzung

Sprache: Deutsch, Bestände teilweise in Englisch und anderen Sprachen.

OII Europe – Organisation Intersex International Europe e.V.

OII Europe – Organisation Intersex International Europe e.V.

Europäische Interessenvertretung von inter* Menschen

OII Europe – Organisation Intersex International Europe e.V.

11.08.2022

 https://oiieurope.org/

Organisation Intersex International Europe e.V. (OII Europe) ist eine Dachorganisation von Initiativen und Gruppen intergeschlechtlicher und intersexueller Menschen in Europa.

Auf der Webseite finden sich:

  • Informationen zu OII Europa (auch spezifisch zu Deutschland) und den Aktivitäten der OII
  • Informationen zur rechtlichen und sozialen Situation von inter* Personen: Handreichungen, Veröffentlichungen, Videointerviews, Diskussionsbeiträge und Stellungnahmen
  • Links zu weiteren Webseiten und Materialien

Sprache: Englisch, vereinzelt auch andere Sprachen.

Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und -dokumentationsstellen (ida)

Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und -dokumentationsstellen (ida)

Dachverband der deutschsprachigen Frauen- und Lesbenarchive

Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und -dokumentationsstellen (ida)

22.12.2021

 https://www.ida-dachverband.de/home/

Im Dachverband deutschsprachiger Lesben/Frauenarchive und -bibliotheken und –dokumentationsstellen e.V. (ida) sind Lesben- und Frauenarchive, -bibliotheken und dokumentationsstellen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg und Italien zusammengeschlossen.
Ida ist zudem am Projekt „Deutsches Digitales Frauenarchiv“ beteiligt.

Auf der Webseite finden sich:

  • Informationen zu den ida-Einrichtungen und -initiativen
  • Informationen und Hinweise auf Veröffentlichungen zum DDF (Deutsches Digitales Frauenarchiv)
  • Zugang zum Katalog META, der Bestandssuche in den Einrichtungen des ida-Dachverbandes

Sprache: Deutsch, teilweise Publikationen in Englisch.

GenderOpen

GenderOpen

Open Access Repositorium der deutschsprachigen Geschlechterforschung

GenderOpen

22.12.2021

GenderOpen ist das Open Access Repositorium der deutschsprachigen Geschlechterforschung. Das Projekt ist seit Dezember 2017 online und befindet sich im stetigen Ausbau. Gemäß den Publikationsrichtlinien können hier Arbeiten im Volltext veröffentlicht werden. Gesammelt werden Aufsätze in Zeitschriften, Sammel- und Konferenzbänden sowie Hochschulschriften, Monographien und Working Papers.

Auf der Webseite finden sich:

  • die jeweils am Tag der Suche freigeschaltenen Publikationen im PDF-Volltext

Sprache: vorrangig Deutsch, aber auch Publikationen in Englisch und weiteren Sprachen.

Archiv der anderen Erinnerungen (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)

Archiv der anderen Erinnerungen (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)

Video-Archiv zu LSBTI-Lebensgeschichten seit den 1950er Jahren

Archiv der anderen Erinnerungen (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)

22.12.2021

Das Archiv der anderen Erinnerungen ist ein Projekt der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, die ihren Sitz in Berlin hat. Im Projekt werden lebensgeschichtliche Interviews mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender, Inter und queeren Menschen (LSBTTIQ) aus der Bundesrepublik Deutschland (BRD) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geführt, archiviert und wissenschaftlicher Forschung zugänglich gemacht.
Der zeitgeschichtliche Schwerpunkt liegt dabei nach 1945.

Auf der Webseite finden sich:

  • Projektbeschreibung und Bestandsliste des Videoarchivs
  • Hinweise zu Zugang und Nutzung des Archivs
  • Einige Interviews als online einsehbare Videos

Sprache: Deutsch.

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Antidiskriminierungsstelle der deutschen Bundesregierung

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

05.08.2022

 https://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/Home/home_node.html

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes unterstützt die Gleichstellungsarbeit der Bundesregierung und die Umsetzung des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG).
Auf der Webseite finden sich:
  • Informationen zum AGG und zur rechtlichen Situation
  • Informationen zur Situation von Personen, die von Diskriminierung betroffen sind, insbesondere aufgrund der Kategorien Geschlecht, Sexuelle Orientierung, Alter, Behinderung/Beeinträchtigung, Ethnische Herkunft, Religion / Weltanschauung
  • Veröffentlichungen der Antidiskriminierungsstelle zu Diskriminierungserfahrungen und Antidiskriminierungsarbeit: Studien, Expertisen u.a.m.
Die Publikationen können thematisch gefiltert werden und es gibt eine Suchfunktion.
Die einzelnen Publikationen können als PDF-Datei heruntergeladen sowie mit dem Programm „ReadSpeaker“ vorgelesen werden.
Teilweise können die Publikationen „in leichter Sprache“ heruntergeladen werden. Neben Publikationen in deutscher und englischer Sprache sind auch grundlegende Informationen in weiteren Sprachen vorhanden, z.B. in Türkisch, Französisch und Arabisch.